Fixieren: Outlook Wird Sofort Nach dem Öffnen Geschlossen

Haben Sie Probleme, Outlook geöffnet zu halten?

Unabhängig davon, ob Sie Outlook 2016, 2013, 2010 oder 2007 verwenden, ist es wichtig zu verstehen, dass keine Outlook-Version perfekt ist. Obwohl Microsoft regelmäßig Fehler behebt und in jeder nachfolgenden Version bessere Funktionen bietet, ist kein Outlook-Benutzer völlig frei von Problemen.

Haben Sie schon einmal ein Problem beim Öffnen von Outlook festgestellt, das jedoch sofort geschlossen wird? Wenn ja, sind Sie an der richtigen Stelle, denn wir helfen Ihnen bei der Lösung dieses Problems mit ein paar einfachen Lösungen.

Lösung 1: Reparieren Microsoft Office

Ihr Outlook verhält sich möglicherweise so, möglicherweise aufgrund eines inhärenten Problems mit Office. Dies kann mit der in Ihrem System bereits vorhandenen Reparaturfunktion repariert werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Microsoft Office zu reparieren.

  • Klicke auf das Start taste und wählen Sie Settings
  • Wählen Apps Apps & Features
  • Wählen Microsoft Office und klicken sie auf Change

Folgen Sie dann den Anweisungen des Reparaturassistenten, um Office zu reparieren. Sie können Schnellreparatur auswählen, wenn der Schweregrad des Problems gering ist. Versuchen Sie es daher zuerst, aber wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, klicken Sie auf Online-Reparatur, um einen detaillierteren Reparaturvorgang durchzuführen.

Starten Sie nach Abschluss des Reparaturvorgangs Ihr System neu und starten Sie Outlook, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Deaktivieren Sie Add-Ins

Obwohl Add-Ins die Verwendung von Outlook verbessern und einige nützliche Funktionen bieten, können sie manchmal Konflikte und Fehler verursachen. Dieses Problem kann durch Deaktivieren der Add-Ins gelöst werden.

  • Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf File > Options
  • Wählen Add-ins > COM Add-ins von dem Manage dropdown-Menü
  • Dann klicken Sie auf  Go
  • Deaktivieren Sie alle aktivierten Add-Ins und starten Sie Outlook neu

Wenn Outlook nun normal funktioniert, wählen Sie ein zuvor ausgewähltes Add-In aus und starten Sie Outlook neu. Wiederholen Sie dies für alle Add-Ins. Wenn der Fehler erneut auftritt, ist das ausgewählte Add-In das Problem und muss deaktiviert werden.

Lösung 3: Verwenden Sie die Remo PST Repair-Software

Wenn die obigen Lösungen Ihnen nicht helfen, das Problem mit Outlook zu lösen, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit der PST-Datei vor. Die PST-Datei ist nichts anderes als eine Datendatei, in der alle Outlook-Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Datei kann aus verschiedenen Gründen beschädigt werden, z. B. durch unsachgemäße Behandlung von Outlook, Überschreitung der Größenbegrenzung von PST-Dateien oder fehlerhafte Sektoren im Speicherbereich, in dem PST-Dateien gespeichert sind.

Wenn diese PST-Datei beschädigt ist, können verschiedene Probleme auftreten, z. B. Probleme beim Öffnen von Outlook (wie in diesem Fall) oder andere Fehlermeldungen wie “Outlook PST kann nicht geöffnet werden” usw.

Reparieren Sie Probleme beim Öffnen von Outlook mithilfe der Remo Repair-Software

Um Outlook zu reparieren, müssen Sie unbedingt die zugehörige PST-Datei reparieren. Zu diesem Zweck gibt es keine bessere Möglichkeit, als Remo Repair PST zu verwenden. Es ist ein Werkzeug, das auf die Reparatur aller Arten von PST-Dateien wie übergroßen, komprimierten oder kennwortgeschützten Dateien spezialisiert ist.

Alle Korruptionsprobleme von einfachen bis zu komplexen Problemen können mit diesem Tool behoben werden. Sobald die PST-Datei behoben ist, importieren Sie die reparierte Datei in Outlook, damit Ihr Outlook wieder funktioniert. Ist das nicht cool? Remo Repair funktioniert mit allen Versionen von Outlook und Windows, sodass Sie sich auch nicht um die Kompatibilität kümmern müssen. Was ist mehr? Laden Sie eine Testversion kostenlos herunter und überprüfen Sie die Software.

4 Möglichkeiten AVI Dateien im QuickTime Player Abzuspielen

Über die Avi-Datei

Ähnlich wie MP4 ist AVI ein Multimedia-Format, das für Audi Video Interleave steht. Es wurde von Microsoft entwickelt und ist wegen seiner hervorragenden Videoqualität beliebt. AVI ist eigentlich eine Container-Datei, wird aber im Allgemeinen als Format bezeichnet. In der Containerdatei befinden sich Codecs, mit denen Videodateien komprimiert und dekomprimiert werden. DivX und XviD sind die in AVI-Dateien verwendeten Codecs.

Über QuickTime

QuickTime ist ein Standardplayer für Mac-Computer. Es unterstützt Mov; ein von Apple und MP4 entwickeltes Dateiformat; ein generisches Videoformat, das mit den meisten Playern kompatibel ist.

Damit ein Mediaplayer ein bestimmtes Video abspielen kann, sollten die internen Codecs kompatibel sein. Mit anderen Worten, der Player sollte die Codecs in der Videodatei unterstützen, die versucht abzuspielen. Es ist wichtig zu beachten, dass neuere Versionen von QuickTime zur Unterstützung von AVI-Dateien erstellt werden. Einige AVI-Dateien können jedoch aufgrund von Kompatibilitätsproblemen immer noch nicht abgespielt werden. Mit den folgenden Methoden können Sie AVI-Dateien in Ihrem QuickTime-Player abspielen.

4 Möglichkeiten, AVI-Dateien im QuickTime-Player abzuspielen

1.Verwenden Sie einen VLC-Player

VLC ist ein universeller Mediaplayer, der die meisten Videoformate und Codecs unterstützt. Laden Sie den VLC-Player für MAC OS herunter und installieren Sie ihn. Versuchen Sie, Ihre AVI-Dateien abzuspielen.

2. Verwenden Sie Perian

Perian ist eine kostenlose Open Source-Komponente für den QuickTime-Player. Es unterstützt gängige Videocodecs. Installieren Sie Perian und versuchen Sie, Ihre Videodateien abzuspielen.

3. Installieren Sie DivX-Codecs

Der DivX-Codec unterstützt eine Vielzahl von DivX- und anderen Formaten, die die Erweiterung .avi tragen. Durch die Installation dieses Codecs wird Ihr QuickTime-Player mit den Avi-Dateiformaten kompatibel.

4. Konvertieren Sie die AVI-Datei in eine MOV-Datei

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Sie versuchen, Ihre AVI-Datei mit zuverlässigen Konvertern in MOV umzuwandeln.

Wenn Sie Ihre AVI-Dateien mit einer der oben beschriebenen Methoden abspielen können, können Sie loslegen! Wenn nicht, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrer Datei vor. Sie können das Problem mit einem Tool namens Remo Repair AVI beheben.

Remo Repair AVI

Remo Repair Die AVI-Software dient zum Reparieren von AVI-, DivX- und XviD-Dateien. Es kann Dateien von Ihrem System und auch von Speichergeräten wie Festplatten, USB und Speicherkarten reparieren. Es funktioniert mit einer schreibgeschützten Methode. Daher wird Ihre Originaldatei nicht gestört. Sie können eine Testversion verwenden, um die reparierte Videodatei vor dem Kauf auszuwerten. Es kann auch AVI-Dateien reparieren, die auf Kamera, Handy und Camcorder aufgenommen wurden.

Wie man reparieren beschädigte AVI datei Mac

Sie können beschädigte AVI-Dateien in wenigen einfachen Schritten reparieren. Laden Sie zunächst die Remo Repair AVI-Software herunter und installieren Sie sie. Dann,

  • Führen Sie die Anwendung aus und wählen Sie Ihre beschädigte Datei aus
  • Klicken Sie auf “Reparieren”, um den Reparaturvorgang zu starten

Wenn der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, können Sie die reparierte Datei in der Vorschau anzeigen und speichern.

Fixieren Fehler ‘Das Setup Kann Nicht Fortgesetzt Werden da Outlook Nicht Mit Einem Standardprofil Konfiguriert Ist’?

Viele Benutzer stoßen bei der Konfiguration von iCloud in Outlook auf ihren neuen Systemen auf Probleme. Sie scheinen Probleme zu haben, wenn sie nach E-Mails, Kontakten oder Kalendern suchen und eine Fehlermeldung erhalten, die wie folgt lautet

‘Das Setup kann nicht fortgesetzt werden, da Outlook nicht mit einem Standardprofil konfiguriert ist. Überprüfen Sie Ihre Outlook-Einstellungen und versuchen Sie es erneut.’

Um dieses Problem zu beheben, bieten wir in diesem Blog einige Lösungen an. Probieren Sie sie einzeln aus und Sie sollten in der Lage sein, Ihre E-Mails, Kontakte und alle Daten in Outlook wiederherzustellen.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass in Outlook die Option “Dieses Profil immer verwenden” ausgewählt ist

  1. Geben Sie in die Taskleiste ein Control Panel und öffne es
  2. Dann tippen Sie Mail suchen Sie in der Systemsteuerung und doppelklicken Sie darauf
  3. Wählen Show Profiles
  4. Unter dem Abschnitt ‘When starting Microsoft Outlook, use this profile’, wähle aus ‘Always Use this Profile’ option

Wenn Sie mehrere Profile verwenden, können Sie eines als Standardprofil auswählen. Um dies zu tun, in der Choose Profile dialogue Klicken Sie im Feld auf das Profil, das Sie als Standard festlegen möchten Profile Name liste.

Lösung 2: Installieren Sie sowohl Outlook als auch iCloud neu

Als nächste Problemumgehung können Sie versuchen, Outlook- und iCloud-Anwendungen neu zu installieren. Durch das erneute Installieren dieser Anwendungen wird der Fehler in vielen Fällen behoben.

Lösung 3: Verwenden Sie eine ältere Version von iCloud

Es gibt Beschwerden über Synchronisationsprobleme mit neueren Versionen von iCloud. Um dies als Fehlerursache zu beheben, installieren Sie eine frühere Version von iCloud wie z. Dies ist auch bekannt, um den Outlook-Installationsfehler zu beheben.

Lösung 4: Verwenden Sie PowerShell-Befehle, um die Store-Version von Office zu entfernen

Eine Store-Version von Office verursacht bekanntermaßen den Fehler “Setup kann nicht fortgesetzt werden, da Outlook nicht mit einem Standardprofilfehler konfiguriert ist Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die auf Office.com verfügbare Click-To-Run-Installation herunterladen.

Bei der Installation eines Click-to-Run-Büros sollte im Idealfall die zuvor installierte Store-Version entfernt werden. Um jedoch sicherzustellen, dass sie entfernt wird, müssen die folgenden PowerShell-Befehle ausgeführt werden.

  • Art PowerShell in der Taskleiste suchen
  • Klicken Run as Administrator und geben Sie das Admin-Passwort ein
  • Geben Sie dann den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter
  • Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein und drücken Sie Enter
  • Schließen Sie PowerShell und öffnen Sie sie, ohne als Administrator ausgeführt zu werden
  • Führen Sie anschließend iCloud im Kompatibilitätsmodus aus, indem Sie die folgenden Anweisungen verwenden.
  • Gehen Sie zu “iCloud.exe” und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf Properties
  • Gehe zu Compatibility tab und markieren Sie das Kästchen ‘Run This program in compatibility mode’ und versuchen Sie, Outlook und iCloud zu synchronisieren

Wir hoffen, einer dieser in diesem Blog erläuterten Lösungsvorschläge hilft Ihnen, den Outlook-Setupfehler zu beheben. Bei diesen Problemen handelt es sich natürlich um Fehler, die selten auftreten und nur für die iCloud-Synchronisierung mit Outlook relevant sind. Es gibt jedoch auch weitere Fehler, z. B. beim Senden von E-Mails oder beim Öffnen von Outlook. Diese Fehler sind oft auf eine Beschädigung der Outlook-Datendatei mit dem Namen PST zurückzuführen.

Und von reparieren beschädigten PST datei mit Remo Repair PST werden alle Ihre Outlook-Fehler behoben. Dieses Tool repariert Ihre PST-Datei so, dass der ursprüngliche Inhalt der Datei nicht geändert wird. Sie können also erwarten, dass der PST-Reparaturprozess sehr reibungslos verläuft. Verweisen Sie auch auf diesen Link, wenn Sie feststellen, dass die PST-Datei werden keine E-Mails angezeigt. Einige hilfreiche Tipps zur Behebung dieses Problems werden bereitgestellt.

Wie Kann Ich Bearbeiten Und Schneiden Videos in Windows 10 Foto Anwendung?

Wir alle wissen, dass Microsoft die integrierte Movie Maker-App in den letzten Windows-Editionen nicht mehr hinzugefügt hat. Die meisten Benutzer, die mit den neuesten Betriebssystemen arbeiten, sind daher der Meinung, dass Windows nicht in der Lage ist, ihre kurzen Videoclips zu bearbeiten und ein Drittanbieter-Videobearbeitungsprogramm zu verwenden, um sie zu bearbeiten.

Glücklicherweise verfügt Ihr neues Windows 10-Betriebssystem über ein integriertes Werkzeug, um Ihre Videodateien zu kürzen oder zu teilen. Aber viele von uns kennen den eingebauten Mechanismus nicht, da dies kein direkter Weg ist oder das als Video-Editor bezeichnete Werkzeug.

Foto-App Eine integrierte Bildbetrachter-Anwendung, die in allen Editionen von Windows 10 enthalten ist, hilft beim Bearbeiten oder Schneiden von Videoclips, ohne dass zusätzliche Software / Plug-Ins installiert werden müssen. Folgen Sie dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, die erklärt, wie Sie ein Video in der Windows 10-Fotos-App auf einfache Weise zuschneiden können.

So schneiden Sie ein Video in der Windows 10-App für Fotos ab?

Schritt 1: Wählen Sie das Video aus, das Sie mit schneiden möchten Photos App, Rechtsklick auswählen Open with and click Photos.

2: Sobald das Video abgespielt wurde Photos app, klicken Sie auf die Edit & Create button (oder Werde kreativ mit diesem Video) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Trim option from the drop-down menu.

Schritt 3: Nun erscheinen zwei neue Schieberegler im Video-Wiedergabe-Timer. Passen Sie diese Schieberegler an, um den erforderlichen Teil des Videos auszuwählen (oder um die nicht benötigten Teile daraus zu entfernen).

Wenn Sie mit dem Trimmen fertig sind, klicken Sie auf Save as/Save a copy Taste (in der rechten oberen Ecke).

Das ist es. Sobald Sie auf die Save as/Save a copy wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird der ausgewählte Teil (zugeschnittener Teil) des Videos als separate Datei (einschließlich eines Namens) gespeichert Trim am Ende) am selben Ort, an dem sich Ihr Originalvideo befindet.

Zusätzliche Informationen: Ist Ihre wichtige Videodatei beschädigt oder beschädigt? Machst du dir Sorgen? wie beheben sie beschädigte Videodatei MP4, M4V, MOV, AVI, Xvid und DivX usw.? Dann nehmen Sie die Hilfe des Remo Video Repair-Tools und reparieren Sie beschädigte, beschädigte oder unzugängliche Videodateien nach einem Virenbefall, Laufwerksbeschädigung, Dateisystemschäden, Systemabsturz und mehr in nur wenigen einfachen schritt.

Wie teilen Sie ein Video in der Windows 10-App für Fotos?

Wenn Sie eine große Videodatei in mehrere kleine Videoclips aufteilen möchten, dann

  • Öffnen Sie die Videodatei in der Windows Photos-App, schneiden Sie sie einmal ab und speichern Sie die Datei
  • Öffnen Sie das Originalvideo erneut und schneiden Sie es einmal zu

Wiederholen Sie dies so oft, bis Sie die große Videodatei vollständig in eine Reihe kleiner Clips aufgeteilt haben.

Wie Kann Ich Anzeigen Und / Oder Löschen von Synchronisierungsproblemen in Microsoft Outlook

Sie können das Tool Mailbox Cleanup in Outlook ausführen, um alte und unerwünschte E-Mails in Outlook zu löschen. Nach dem Ausführen des Mailbox-Bereinigungstools sehen Sie sich jedoch die Größe der Ordner an und sind überrascht, dass die 3 oder 4 Ordner noch vorhanden sind. Die Namen der Ordner lauten Synchronisierungsprobleme, Synchronisierungsprobleme \ Konflikte und Synchronisierungsprobleme \ Lokale Fehler und Synchronisierungsprobleme \ Serverfehler.

Standardmäßig sind diese Ordner ausgeblendet und im Allgemeinen nicht im Outlook-Navigationsbereich sichtbar. Wenn Sie jedoch das Tool “Mailbox-Bereinigung” verwenden, können Sie sie mit der Option “Postfachgröße anzeigen” anzeigen.

Informieren Sie sich über die Aufgaben dieser Ordner für Synchronisierungsprobleme, deren Inhalt und sollten sie gelöscht werden?

Anzeigen von Synchronisierungsordnern in Outlook?

Um die Synchronisierungsordner anzuzeigen, können Sie die Einstellungen ändern, damit sie im Navigationsbereich sichtbar werden.

  • Klicken Sie dazu auf die 3 Punkte unten im Hauptfenster von Outlook
  • Wähle aus Folders Möglichkeit

Der Navigationsbereich enthält nun alle E-Mail-Ordner, einschließlich des Ordners “Synchronisierungsprobleme” und seiner Unterordner.

Was enthalten die Sync-Ordner?

Synchronisierungsordner enthalten normalerweise Nachrichtenprotokolle zu Problemen, die beim Synchronisieren von E-Mails in Outlook mithilfe der Kopie auf dem Mailserver aufgetreten sind. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie längere Zeit offline arbeiten und Outlook keine Verbindung zum Server herstellen konnte.

Jeder Unterordner im Sync-Ordner enthält Informationen zu einem bestimmten Problem.

Ordner für Synchronisierungsprobleme – Outlook synchronisiert regelmäßig Informationen mit dem Mail-Server. Der Sync-Ordner enthält also Nachrichtenprotokolle zu diesem Synchronisierungsvorgang. Deshalb werden Verzögerungen / Probleme in der Synchronisation aufgezeichnet.

Synchronisierungsprobleme \ Konflikte – Dieser Ordner enthält mehrere Kopien von E-Mails. Wenn Sie beispielsweise Outlook sowohl auf Ihrem Laptop als auch auf Ihrem Mobiltelefon verwenden, wird die Synchronisierung mit dem Server möglicherweise mehrmals durchgeführt, und möglicherweise werden mehrere Kopien gespeichert.

Synchronisierungsprobleme \ Lokale Fehler – Wenn Outlook Probleme beim Senden von E-Mails, Kalenderänderungen, Notizen oder neuen Updates an den Server hat, wird es in diesem Ordner aufgezeichnet. Dies bedeutet nicht, dass Outlook es immer noch nicht an den Server gesendet hat. Es bedeutet nur, wie oft Outlook in diesem Ordner versucht wurde.

Synchronisierungsprobleme \ Server-Fehler – Dies ist das Gegenteil der oben beschriebenen lokalen Fehler. Dieser Ordner zeichnet Protokolle auf, wenn bei Outlook Probleme mit dem Server aufgetreten sind. Dieser Ordner enthält selten Nachrichten, daher ist er in einigen Fällen nicht einmal im Sync-Ordner sichtbar.

Sollten Sie die Nachrichten in den Sync-Ordnern aufbewahren oder löschen?

Obwohl Nachrichten in den Sync-Ordnern für Sie möglicherweise nicht sinnvoll sind, kann es für die Administratoren hilfreich sein, Probleme mit Exchange Server zu beheben. Da es sich hierbei nur um Textnachrichten handelt, wird beim Löschen möglicherweise nicht viel Speicherplatz freigegeben. Daher ist es besser, diese Nachrichten zuzulassen, da sie Ihnen nichts anhaben können.

Wenn Sie jedoch die E-Mails in den Sync-Ordnern löschen möchten, funktioniert dies genauso wie das Löschen anderer Dateien.

Wiederherstellen von Outlook-Daten

Aus verschiedenen Gründen werden Outlook-Daten oder -Ordner möglicherweise gelöscht. Zum Beispiel ist das Löschen von Daten versehentlich eine Sache, aber es gibt auch andere wie die Beschädigung der PST-Datei. Wenn Sie sich fragen, ist eine PST-Datei eine Datendatei in Outlook, die alle Daten auf einem lokalen Computer enthält. Wenn diese Datei beschädigt ist, können Outlook-Daten beschädigt werden und Outlook funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

In solchen Situationen kann Remo Repair verwendet werden reparieren Outlook und alle seine Eigenschaften wiederherstellen. Es kann auch verwendet werden gelöschte Outlook ordner wiederherstellen.

Wie Kann Ich Beheben Sie den Fehler ‘Ihre Anfrage Konnte Nicht Abgeschlossen Werden da das Smart Objekt Nicht Direkt Bearbeitet Werden Kann’

Einführung in Layer und Smart Objects

Eine Ebene in Photoshop ist, wie der Name schon sagt, eine Datei, die Sie übereinander stapeln können. Ein neues Bild hat nur eine Ebene. Wenn Sie jedoch mehr Ebenen über diesem Originalbild hinzufügen, können Sie weitere Daten hinzufügen oder sie einfach für Farb- oder Farbanpassungen verwenden. Durch die Verwendung von Ebenen können Sie also ein Bild nach Ihren Wünschen ändern, ohne die ursprünglichen Pixel zu bearbeiten.

Intelligente Objekte dagegen sind eine spezielle Art von Ebenen, die Bilddaten enthalten. Sie sind so konzipiert, dass sie alle ursprünglichen Eigenschaften der Ebene enthalten und Ihnen außerdem die Freiheit geben, eine gründliche, zerstörungsfreie Bearbeitung der Ebene vorzunehmen.

Lösung zur Behebung des Fehlers “Anforderung konnte nicht abgeschlossen werden, da das Smart-Objekt nicht direkt bearbeitet werden kann”

Die Bearbeitung eines Smart-Objekts ist jedoch nicht sehr einfach und einige Benutzer haben den folgenden Fehler beim Bearbeiten eines Smart-Objekts beanstandet.

‘Die Anforderung konnte nicht abgeschlossen werden, da das Smart-Objekt nicht direkt bearbeitet werden kann’.

Lösung 1: Konvertieren Sie Smart Object in eine normale Ebene

Der Fehler “Smart Object kann nicht direkt bearbeitet werden” tritt hauptsächlich auf, weil ein Smart Object Daten in einer nicht destruktiven Containerdatei enthält. Aus diesem Grund dürfen Sie diese Smart-Objektdatei nicht direkt bearbeiten.

Eine Problemumgehung für dieses Problem besteht darin, das Smart Object in eine normale Ebene zu konvertieren. Wählen Sie dazu zunächst das zu bearbeitende Smart-Objekt aus dem Ebenenbedienfeld aus und folgen Sie einer dieser Methoden.

  1. In dem Layers doppelklicken Sie auf das Symbol Smart Objects symbol
  2. Die zweite Option ist die Konvertierung des Smart-Objekts in eine Rasterebene. Um dies zu tun, gehe zu Layer Simplify Layer
  3. Gehe zu Layer > Smart Objects > Edit Contents
  4. Gehe zu Properties and select Edit Contents

Mit einer der oben genannten Methoden können Sie das Smart Object in eine normale Ebene konvertieren, die Sie leicht bearbeiten können.

Lösung 2: Entsperren Sie die Bildebene

In den meisten Fällen sollte durch die Konvertierung des Smart-Objekts in eine normale Ebene (wie in Lösung 1 beschrieben) der Fehler “Smart Object kann nicht direkt bearbeitet werden” behoben werden. Wenn dies nicht hilft, kann dies daran liegen, dass das Bild gesperrt ist.

Befolgen Sie die Anweisungen unten, um das Bild zu entsperren.

  1. Öffne das Smart Object sie möchten bearbeiten
  2. Gehe zu Layers und klicken Sie auf die Lock Symbol

Sobald das Bild entsperrt ist, sollten Sie den Inhalt fehlerfrei bearbeiten können.

Fazit

Durch das Hinzufügen von Ebenen können Sie das Bild ändern, ohne die ursprünglichen Pixel zu ändern. Dies hilft in den meisten Fällen, Schäden am Originalbild zu vermeiden. Es gibt jedoch Fälle, in denen die PSD-Datei beschädigt wird oder beschädigt wird, z. B. Photoshop hängt bei der Arbeit an einem Bild oder einer Photoshop-Störung usw.

In solchen Fällen wird Remo Repair dies tun reparieren beschädigte PSD dateien auf Ihrem Mac oder Windows. Es repariert Ihr Bild mit einem schreibgeschützten Mechanismus, sodass alle Ebenen der Bilddatei ohne Änderungen wiederhergestellt werden. Wenn Sie ein beschädigtes PSD-Image haben, das repariert werden muss, lesen Sie Remo Repair PSD und versuchen Sie es.

Wie Kann Ich Fehlende Codecs im Windows Identifizieren und Installieren?

In den meisten Audio- und Videodateien wird ein Codec (Abkürzung für Code-Decodierung) verwendet. Der Encoder-Teil des Codecs ist ein Programm, das ein Video oder Audio zur Speicherung oder Übertragung verkleinert. Der Decoder dekodiert das Video, wenn Sie die Datei anzeigen oder bearbeiten müssen.

Sie können sich nicht vorstellen, Video- und Audiodateien herunterzuladen, wenn dies nicht bei Codecs der Fall wäre, da die Dateien in diesem Fall etwa 5-10 Mal länger gebraucht hätten als jetzt.

Wie viele Arten von Codecs gibt es?

Codecs sind im Allgemeinen äußerst kompliziert. Ein einzelner Dateityp (auch als Container bezeichnet) kann viele verschiedene Arten von Codecs verwenden. Nur weil Ihr Media Player einen bestimmten Dateityp unterstützt, bedeutet dies nicht, dass alle Codecs, die der Dateityp enthalten kann, unterstützt werden.

Beispielsweise ist AVI eine Art Dateierweiterung, die Sie häufig sehen. Sie sollten jedoch wissen, dass es sich nur um einen Container handelt, der verschiedene Codecs enthalten kann. Wenn Sie also einen Mediaplayer sehen, der AVI-Dateien unterstützt, die abgespielte AVI-Datei jedoch nicht abspielen, bedeutet dies, dass der in der AVI-Datei verwendete Codec nicht unterstützt wird.

Tatsächlich gibt es mehrere hundert Codec-Typen für Audio- und Videodateien. Sie benötigen zwar nicht alle, aber Sie benötigen die gebräuchlichsten wie MP3, WMA, DivX, XviD usw.

Welchen Codec brauche ich?

Wenn Sie keine erforderlichen Codecs installiert haben, erhalten Sie möglicherweise die folgenden Fehler, wenn Sie die Videodatei auf einem Windows-PC abspielen.

  • Die Mediendatei, die Sie abzuspielen versuchen, wird nicht unterstützt
  • Ungültiges Dateiformat
  • Der Player kann Ihre Datei nicht abspielen, da der erforderliche Codec nicht auf Ihrem Computer installiert ist

Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie herausfinden, welchen Codec Sie benötigen. Dazu müssen Sie den Codec finden, den die Videodatei verwendet, die Sie abzuspielen versuchen. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Auffinden des Codecs auf Windows-PCs.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie abspielen möchten, und wählen Sie aus Properties
  2. Wähle aus Summary tab

Der Abschnitt mit den Dateibeschreibungen informiert Sie über die von Ihrer Datei verwendeten Audio- und Video-Codecs. Sobald Sie das gefunden haben, suchen Sie online nach diesen Codecs. Laden Sie sie herunter und in kürzester Zeit sollten Sie Ihre Datei abspielen können.

Häufige Typen von Codec-Paketen

K-Lite-Codec-Pack: Es ist ein leistungsstarkes Codec-Pack, das die Wiedergabe vieler Arten von Videodateien ermöglicht, beispielsweise AVI, MKV, FLV, MPEG, DVD, Blu-ray und viele andere Formate. K-Lite ist in 4 verschiedenen Versionen erhältlich, z. B. Basic, Standard, Full und Mega. Obwohl Standard das am häufigsten verwendete Paket ist, funktioniert Basic gut, wenn Sie nur bestimmte Formate abspielen müssen.

Full und Mega sind für Power-User mit vielen tollen Funktionen wie dem Media Player Classic konzipiert.

CCCP-Codec-Pack: CCCP steht für Combined Community Codec Pack und kann eine Vielzahl von Medienformaten und -dateien abspielen. Es wurde hauptsächlich zur Behebung von Problemen entwickelt, die durch widersprüchliche Codec-Pakete verursacht wurden. Dies ist eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie ein umfassendes Codec-Paket zum Abspielen verschiedener Arten von Videodateien benötigen.

VLC-Player: Natürlich ist dies kein Codec-Pack, sondern ein vielseitiger Mediaplayer, den Sie in Betracht ziehen sollten. Es ist wie ein Schweizer Taschenmesser, das eine Vielzahl von Videodateien abspielen kann.

Fazit

Natürlich ist eine der häufigsten Ursachen dafür, dass Videodateien nicht abgespielt werden, der Codec-Faktor. Wichtig ist jedoch auch, dass die Datei möglicherweise andere Faktoren enthält, wie etwa eine Beschädigung. Wenn die Videodatei beschädigt ist, treten möglicherweise Probleme bei der Wiedergabe, Audio-Video-Synchronisierung usw. auf. In solchen Fällen können Sie die Datei mit Remo Repair reparieren und problemlos abspielen.

Also wenn dein MOV oder MP4 Datei wird auf WMP nicht abgespielt oder andere Mediaplayer, laden Sie einfach Remo Repair MOV herunter und reparieren Sie Ihre Datei. Sobald die Datei repariert ist, können Sie Ihre Videodatei ohne Probleme abspielen.

Wie Kann Ich Abspielen Sie Eine AVI Datei in QuickTime Auf Einem Mac ab

Sie können AVI-Videos im Allgemeinen problemlos auf dem QuickTime-Player eines Macs anzeigen. Sie müssen lediglich den Quick Time Player im Ordner “Programme” öffnen und auf die Datei doppelklicken. Tatsächlich unterstützen die meisten aktuellen Versionen von Quick Time eine Vielzahl von Videoformaten und Codecs. In einigen Fällen kann QuickTime jedoch Schwierigkeiten beim Abspielen der AVI-Datei haben und Fehler wie

‘Das file.avi hat kein Format, das QuickTime versteht. Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Software installieren, um diese Datei zu öffnen’.

Warum gibt es bei Quick Time Probleme beim Abspielen bestimmter AVI-Dateien? Lasst uns Gründe dafür finden.

  • Wenn die AVI-Dateien mit Codecs komprimiert werden, die nicht mit QuickTime kompatibel sind
  • Viele DivX-Dateien haben die Erweiterung .avi, QuickTime ist jedoch nicht für die native Unterstützung von DivX-Codecs ausgelegt

Aus diesen Gründen hat der QuickTime Player möglicherweise Probleme beim Abspielen der AVI-Datei und erzeugt Fehlermeldungen. Um dieses Problem zu lösen und Ihre AVI-Datei problemlos abzuspielen, bieten wir einige einfache Lösungen an.

1. Laden Sie die erforderlichen Plug-Ins herunter

Wenn Sie die AVI-Datei im Quick Time Player abspielen möchten, können Sie ein Plugin namens Perian installieren. Perian ist eine kostenlose Komponente, die als Schweizer Taschenmesser für QuickTime-Player bezeichnet wird. Wenn Perian installiert ist, können Sie verschiedene Arten von Videoformaten anzeigen, die Quick Time Player ansonsten nicht unterstützt. Obwohl Perian nicht mehr entwickelt wird und nicht mit QuickTime 10 oder höher funktioniert, kann es immer noch mit QuickTime 7 verwendet werden.

2. Konvertieren Sie die AVI-Datei in ein mit QuickTime Player kompatibles Format

Das Konvertieren der AVI-Datei in ein mit QuickTime Player kompatibles Dateiformat ist die nächstbeste Lösung. Das beste Format, in das Sie die AVI-Datei konvertieren können, ist das MOV-Format, da es in Quick Time enthalten ist. Für die Konvertierung gibt es viele Tools, aber verwenden Sie ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges Tool.

Die Verwendung eines unzuverlässigen Videokonverters kann Ihre AVI-Datei beschädigen und mehr Schaden anrichten als nützen. Denken Sie auch daran, vor dem Konvertieren eine Sicherungskopie der Originalvideodatei zu erstellen.

3. Verwenden Sie einen universellen Mediaplayer wie VLC

Der VLC-Mediaplayer gilt als Schweizer Taschenmesser für alle Arten von Videodateien. Wenn Sie die AVI-Datei nur in QuickTime abspielen können, ist dies natürlich die einfachste und effektivste Lösung.

Als ersten Schritt installieren Sie einen VLC Media Player auf Ihrem Mac-Gerät. Dann öffnen Sie einfach die AVI-Datei, die Sie in VLC abspielen möchten, und die Datei wird mühelos abgespielt.

Reparieren Sie AVI-Dateien

Wenn Sie eine AVI-Datei oder eine andere Datei in ein anderes Format konvertieren, müssen Sie zuverlässige Tools verwenden. Andernfalls können Ihre Videodateien beschädigt und beschädigt werden. Aus diesem Grund haben wir Sie nachdrücklich aufgefordert, eine Sicherungskopie des Originalvideos in Lösung 2 zu erstellen.

In anderen Situationen kann das Komprimieren von AVI-Dateien mit unkonventionellen Methoden auch Ihre Dateien beschädigen. In solchen Fällen ist es unbedingt erforderlich, dass Sie die Datei reparieren. Zu diesem Zweck ist Remo Repair die beste Wahl. Es ist speziell dafür konzipiert AVI Dateien reparieren Egal was der Grund für Korruption ist. Mit diesem Tool können unzuverlässige Konvertierungswerkzeuge, unkonventionelle Komprimierungsverfahren und viele andere Fälle von Korruption repariert werden.

Eine weitere gute Sache von Remo Repair ist, dass es gewohnt ist AVI-Dateien auf dem Mac reparieren AVI-Dateien auf dem Mac reparieren.

Einfache Methoden zum Reparieren Outlook OST Datei Probleme

Microsoft Outlook ist in der heutigen Ära ein bekannter E-Mail-Client, der von nahezu allen Unternehmens- und Organisationsmitarbeitern verwendet wird. Es ist weit verbreitet, da Sie auch im Offline-Modus arbeiten können. Alle Offline-Arbeiten werden im OST-Ordner gespeichert. Dieser OST-Ordner wird mit Exchange Server synchronisiert, wenn die Verbindung verfügbar ist. Obwohl es viele einzigartige Funktionen bietet, hat auch dies einige Nachteile, die Sie bei der Verwendung beeinträchtigen können.

Hier habe ich die häufigsten Probleme aufgelistet, die bei der Arbeit mit der Outlook-OST-Datei und der Lösung zur Lösung der Probleme auftreten können-

Problem #1: Fehlende OST-Datei

Es kommt vor, dass Sie Ihre Outlook-OST-Datei in Outlook nicht finden. Die OST-Datei wird möglicherweise aus bestimmten Gründen in Outlook fehlen. Meistens geht Ihre OST-Datei aufgrund von Exchange Server vor Ort verloren.

Lösung:

Verwenden Sie eine zuverlässige Datenwiederherstellungssoftware, und suchen Sie nach der fehlenden OST-Datei. Wenn Sie die fehlende OST-Datei gefunden haben, rufen Sie sie mit dem Outlook-Profil auf, für das sie konfiguriert wurde.

Problems #2: Gelöschtes Outlook-Profil mit der erstellten OST-Datei

Möglicherweise ist Ihnen bekannt, dass auf die OST-Datei nicht zugegriffen werden kann, wenn das Outlook-Profil, auf dem die Datei erstellt wurde, aus irgendeinem Grund gelöscht wurde.

Lösung:

Sie können nur auf die OST-Datei zugreifen, indem Sie sie in das PST-Format konvertieren. Nach der Konvertierung der OST-Datei in das PST-Format können Sie mit einem beliebigen Outlook-Profil darauf zugreifen. Nutzen Sie effizient OST zu PST Konverter ich werde Remo OST in PST-Konverter vorschlagen, da die OST-Datei während der Konvertierung nicht geändert wird. Sie müssen OST in PST konvertieren, da ein direkter Zugriff auf die OST-Datei nicht von einem anderen Outlook-Profil aus möglich ist.

Problem #3: Verwaiste OST-Datei

Die OST-Datei verwaist, wenn der zugehörige Exchange Server nicht verfügbar ist oder gelöscht wird. MS Exchange Server ist nicht verfügbar, wenn es abstürzt oder aufgrund einer schweren Virusinfektion.

Lösung:

Die einzig mögliche Lösung, um mit dieser Art von Problem umzugehen, ist die Konvertierung von OST in PST-Datei mithilfe von Software von Drittanbietern. Wie bereits erwähnt, können Sie den Remo-OST-zu-PST-Konverter verwenden, um den Vorgang abzuschließen konvertierungsaufgabe.

Problem #4: OST-Dateikonvertierung

Es gibt viele mögliche Gründe, aus denen Ihre OST-Datei möglicherweise beschädigt wird. Die häufigsten Gründe sind Exchange Server – Abstürze, bei denen OST mit dem OST synchronisiert wird, beschädigte Speicherlaufwerke, auf denen die OST – Datei gespeichert ist, Outlook – Absturz usw.

Lösung:

Um die OST-Datei zu reparieren, können Sie Software von Drittanbietern verwenden. Remo OST in PST-Konverter hilft auch, beschädigte PST-Datei zu reparieren. Es extrahiert Inhalt aus einer beschädigten OST-Datei und speichert sie in einer gesunden PST-Datei.

Warum Müssen sie Nicht Reparieren OST Dateien mit ScanPST.exe

Der Hauptvorteil der OST-Datei besteht darin, dass Sie offline mit Outlook arbeiten können, auch wenn keine Verbindung zum Exchange-Server besteht. Wenn die Verbindung wiederhergestellt ist, wird die OST-Datei mit dem Exchange Server synchronisiert. Es kann jedoch vorkommen, dass die OST-Datei beschädigt wird und Sie nicht in Outlook arbeiten können.

Sie müssen die Datei korrigieren, um wieder arbeiten zu können. Wie kann man die OST-Datei reparieren? Als erstes sollten Sie ScanPST.exe (Inbox Repair Tool) verwenden, das von Outlook bereitgestellt wird, um Probleme zu beheben. Es wird jedoch nicht empfohlen, das ScanPST-Tool für eine beschädigte OST-Datei zu verwenden. Warum ist das so? Lesen Sie weiter, um zu wissen…

Ein Outlook-Benutzer hatte Probleme mit der OST-Datei und überprüfte die Datei mit scanpst.exe. Das ScanPST-Tool hat einige Probleme mit der Datei festgestellt, konnte diese jedoch nicht beheben. Also selbst nach der Verwendung von scanpst.exe scheinen die Probleme in der OST-Datei zu erscheinen. Warum passiert dies? Dies ist darauf zurückzuführen, dass abgesehen von einigen IMAP-Konfigurationen in Outlook 2013 und 2016 nur noch zwischengespeicherte Daten bestehen. Daher sollten Sie die OST-Datei mit scanpst.exe nicht reparieren.

Was kommt als nächstes? Nun, Sie müssen mit einem neuen Cache beginnen, anstatt die OST-Datei zu reparieren.

So lösen Sie Probleme mit der OST-Datei?

Um Probleme mit der OST-Datei zu beheben, erstellen Sie die Datei einfach neu, anstatt sie zu reparieren. Sie müssen die OST-Datei in “.old” umbenennen, wenn Outlook geschlossen wird, und dann die OST-Datei erneut vom Server aus erstellen.

  • Schließen Sie daher zuerst Microsoft Outlook und wechseln Sie zum Speicherort der OST-Datei
  • Der Standardspeicherort der OST-Datei lautet wie folgt:

Für Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista:

C:\Users\%username%\AppData\Local\Microsoft\Outlook\

Sie können dies in die Adressleiste des Explorers einfügen, um den Ordner zu öffnen.

  • Benennen Sie die OST-Datei um, wenn Sie den Ort der OST-Datei gefunden haben
  • Führen Sie nun Outlook aus und lassen Sie die OST-Datei neu erstellen

Wenn die Neuerstellung nicht möglich ist, da das Postfach groß ist und Ihre Internetverbindung langsam ist, können Sie versuchen, ScanPST.exe zu verwenden. Wie bereits erwähnt, kann das ScanPST-Tool schwerwiegende OST-Dateifehler jedoch nicht beheben. In einer solchen Situation können Sie dies verwenden OST in PST Konvertierung software. Es konvertiert die beschädigte OST-Datei in PST und repariert sie sicher. Sie benötigen keine Unterstützung, um das Tool auszuführen, da es über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt. So können Sie beschädigte OST-Dateien problemlos reparieren. Darüber hinaus handelt es sich um eine schreibgeschützte Anwendung, die die Originaldatei während des Reparaturvorgangs nicht beschädigt.